Weshalb der MW60 von Anfang an dabei sein musste.
MW60 by Master&Dynamic
 

Warum ausgerechnet Master&Dynamic?

Wie du bestimmt schon gemerkt hast, sind wir vor kurzem mit vier Marken an den Start gegangen. Aber warum nur vier? Das hatte gute Gründe. Einer davon ist, dass wir dir Produkte zeigen wollen, die einzigartig, innovativ und nicht in jedem Elektro-Markt an der Ecke zu kriegen sind. Dabei sind uns relativ früh in unserer Planungsphase die Jungs und Mädels von Master & Dynamic aufgefallen, die fantastischen Kopfhörer im Mittelpreisbereich herstellen. Wir haben sofort durchgeklingelt und uns, sowie die aunexa-Idee, vorgestellt. Nach dem ersten Gespräch war klar: aunexa und Master & Dynamic gehören zusammen.


Aber jetzt zum Master & Dynamic Flaggschiff, dem MW60.

Der MW60 kostet erst einmal satte 600 Steine, aber sind die auch gerechtfertigt? Das klären wir jetzt.

Fangen wir mal mit dem dem Design an. Das lässt sich in zwei Worte packen: Schlicht und edel! Egal, ob die Version mit silbernen Metall und braunem Leder, der Navy-Look, oder eine der anderen zahlreichen Varianten – für jeden Geschmack und Style ist was dabei. Als Material wurde nur das Beste vom Besten verwendet. Das hochwertige Vollleder am Bügel und das Lammfellleder an den Ohrmuscheln sind nicht nur optisch eine geniale Kombination, sondern schmiegen sich auch perfekt an deinen Kopf an. Egal, wie viele Stunden du durchhörst, kein unangenehmes Drücken macht sich bemerkbar. Im Gegenteil: Die Kombination der leichten Edelstahl und Aluminiumkomponenten sorgen für tadellosen Tragekomfort, wo auch immer du gerade unterwegs bist. Das macht den MW60 zum perfekten Reisebegleiter.


silver metal & navy leather

black metal & black leather

gunmetal & black leather

silver metal & brown leather


Apropos „MW“, das „W“ steht für Wireless, in diesem Fall Bluetooth Technologie. Und zwar nicht das low-quality-Bluetooth. Die findigen Ingenieure von M&D haben direkt auf den aktuellen Aptx high quality Audio Standard gesetzt, der, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, auch hochqualitative Bluetooth Audio-Übertragungen Wirklichkeit werden lässt. Daher eignet sich der MW60 besonders für unterwegs zum ganzheitlichen Musikgenuss. Passend für unterwegs sind die umschließenden Ohrmuscheln mit einer integrierten Noise-Cancelling-Funktion versehen, die nicht zulässt, dass dein Musikerlebnis von Umgebungsgeräuschen,  oder nervigen Mitreisenden unterbrochen wird. Sobald dein Smartphone verbunden ist, kannst du in deine Lieblingsmusik abtauchen.


Falls du trotz Aptx nicht auf Bluetooth stehst, kannst du natürlich auch direkt über die 3.5mm Klinke gehen. Egal wofür du dich entscheidest, der Akku hält in jedem Fall solide 16 Stunden, was auch für den Flug nach New York locker ausreicht. Aufgeladen wird wie üblich per Mikro-USB.


Noch kurz zum Sound!

Klanglich verhält sich der MW60 ähnlich zum kleinen Bruder MH40. Er hat den gleichen 45mm Neodymium Treiber verbaut und eine Impedanz von 32Ω. Aus den Lautsprechern kommt der gleiche charakteristisch warme Klang, den alle M&D Kopfhörer als Highlight mit sich bringen. Die Höhen sind deutlich und stabil, auch bei hoher Lautstärke. In den Mitten liegt seine große Stärke. Diese sind für einen mobilen Kopfhörer bombastisch voluminös. Die einzige klangliche Schwäche ist ein ab und an zu dick auftragender Bass. Aber an der Stelle ist es eine Geschmacksfrage, die jeder für sich selbst beantworten muss.


Fazit

Auf jeden Fall hat der MW60 im Vergleich zu den früheren Modellen nochmal deutlich zugelegt, sowohl klanglich, als auch von der Optik. Wie immer musst du aber am Ende selbst entscheiden, ob der MW60 zu deinem individuellen Audio Lifestyle passt. Ich kann nur raten: Auf jeden Fall ausprobieren.

- Stefan Templin


Passend zum Artikel gibt's aktuell und nur für kurze Zeit 10% Rabatt auf alle Master & Dynamic Kopfhörer. Schnapp dir den Rabattcode: md34sk und teste selbst den MW60.


Supporte uns mit deinem Like

oder abonniere unser Newsletter


Diesen Artikel Teilen